___In Cover Of The Moon... <3
..Montag..

..und ich bin gar nicht mal so schlecht gelaunt.. Zwar hundemüde, aber daran bin ich schließlich mal wieder selbst schuld..

Kurze Zusammenfassung meines Wochenendes..
Freitag der Geburtstag war ganz erträglich. Hätte es mir schlimmer vorgestellt, aber glücklicherweise waren wir in zwei Gruppen "aufgeteilt", so dass ich mich immer der ruhigeren anschließen konnte. Außerdem kannte ich alle Leute, da ist es für mich ja eh schon etwas weniger schlimm..
Das Verhältnis zwischen mir und ihr scheint nicht mehr so prickelnd zu sein.. Liegt das an ihrem Endstadium der Schwangerschaft? Liegt es an mir, dass ich vielleicht Signale sende, dass ich mit all dem doch nicht so gut zurecht komme.. Keine Ahnung, ich hoffe, das wird sich wieder geben, wenn das Kind da ist..
Ansonsten habe ich noch ein positiven Ausspruch erhalten, dass ich gut ausschauen würde.. Hat mich sehr gewundert, denn ich fühlte mich hundeelend, aber es hat mich doch etwas gefreut.

Samstag war auch sehr schön. Ich habe mich bis elf im Bett rumgetrieben.. Immer wieder eine Geschichte angemacht und einfach nur so dahingedöst.. Tat irgendwie mal richtig gut. Dann habe ich mich zu meiner kleinen Prinzessin gemacht. Sie hat sich sichtlich gefreut und hatte gleich so viel zu erzählen. Über die Geschenke hat sie sich auch gefreut. Ihre Mom und ich hatten wohl allerdings ein wenig aneinander vorbeigeredet, ich ging ja bis zum Schluss davon aus, dass ich nur bei den Vorbereitungen helfen solle, sie allerdings hatte mich für den gesamten Geburtstag eingeplant. Aber ich habe durchgehalten und es hat sogar ganz gut geklappt. Letzendlich war ich dann erst abends um acht wieder daheim. Ich habe ihnen noch kurz erzählt, warum ich damals mehr oder weniger von jetzt auf gleich in der Versenkung verschwunden war und wir wollen es jetzt versuchen langsam wieder zu starten. Mal schauen. Freuen würde es mich ja schon, denn die zwei sind einfach zu süß.

Sonntag.. Tja der Tag versprach anfangs nicht so gut zu werden.. Aber was nicht ist, konnte ja noch werden.. Geschlafen hatte ich mehr als bescheiden, so war ich zeitig schon wach und habe es im Bett und auf dem Sofa nicht mehr ausgehalten.. Da es aber trocken war und sogar Wind ging, habe ich mich entschlossen zum Drachenfest zu fahren.. Dort angekommen fiel mir wieder einmal auf, dass man im Binnenland eben nicht so ein schönes, beeindruckendes Fest starten kann, wie an der See. Aber ich habe mich trotzdem gefreut, dass ich hingefahren bin. Anschließend war ich dort noch bei einem Flohmarkt, aber den Besuch hätte man sich schenken können. Zu Hause angekommen, habe ich meine Eltern erwartet und mir Urlaubsgeschichten erzählen lassen. Und zu meiner Überraschung kam mich dann sogar noch ein Kumpel besuchen. Er hatte es zwar Samstag grob angekündigt, aber ich hätte nicht damit gerechnet, dass er ernst macht. Hatte eben gedacht, dass er auf der Party doch versinkt und dann lieber ausschläft. Und so ist es alles in allem doch noch ein schöner Tag geworden..

Positives Resumee für dieses Wochenende:
- kein FA
- kein Frustschieben
- Gewichtsabnahme, wenn auch nur sehr wenig

Euch allen einen schönen Wochenstart

12.10.09 07:06
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

~Start~ ~She~ ~Read first~ ~Definition~ ~My Targets~ ~My Wishes~ ~My Weight~ ~Handywriting~
by Celtic-Fantasy
Gratis bloggen bei
myblog.de