___In Cover Of The Moon... <3
..Neue Woche..

.. Neues Glück..

Eigentlich bin ich sehr gut gelaunt in den heutigen Montag gestartet. Fast schon beängstigend, aber ich hab es einfach mal so hingenommen und mich gefreut.

War sogar heute morgen schnell einkaufen, war zwar hinterher wieder klatschnass und hätte mich umziehen können. Aber immerhin.

Für diese Woche habe ich mir schon einen Plan gemacht, den poste ich aber in einem Extrabeitrag, damit ich ihn besser abarbeiten kann.

Das Wochenende war auch ganz okay. Samstag einen reinen Relaxtag auf dem Sofa gemacht. Aber immerhin auch keinen FA gehabt. Sonntag dann ziemlich ruhelos gewesen. Aber es war auch schönes Wetter. So bin ich von einem Flohmarkt zum nächsten getingelt. Gekauft habe ich aber nichts. Okay es war auch nichts dabei.

Und ich hab am WE zum ersten Mal die Heizung angehabt. Es hatte doch glatt nur noch 15 Grad in meiner Wohnung -.- Hallo wie haben Anfang Oktober! Mal schauen, wie es heute ausschaut. Bis jetzt hat die ganze Zeit die Sonne geschienen, vielleicht hat sich mein Wohnzimmer dadurch wieder etwas aufgewärmt.

Freitag eine Geburtstagsfeier mit 11 Leuten .. Irghs.. Aber nun ja.. die Partyveranstalterin weiß Bescheid und nimmt es mir nicht übel, wenn ich früher gehe oder mich zurück ziehe.. Vielleicht habe ich etwas Zeit mit einer Mitbetroffenen zu reden und auszutauschen...

Mehr Neues gibt es glaub ich gar nicht zu berichten, deswegen mach ich mich jetzt an meinen Wochenplan und warte dann sehnsüchtig auf den Feierabend.

Seid lieb gegrüßt

5.10.09 12:53


..Zwischenbilanz..

-2,6kg seit ich angefangen habe.. Ich hatte mir mehr erhofft, aber warum eigentlich.. Bei den ganzen FA's, die ich zwischendurch hatte, ist es doch kein Wunder.. Na ja ich will versuchen mich wenigstens über diese Zahl zu freuen und weiter  durchzuhalten.. Vielleicht zeigt es sich dann im nächsten Monat etwas erfolgreicher..

Ansonsten habe ich meine zwei Termine gestern und vorgestern "gut" überstanden.. Nächsten Donnerstag startet die Gruppenthera -.- .. Gestern konnte ich noch einiges los werden, was mich beschäftigt hat und habe ein paar Tipps bekommen, wie ich mir selbst ein wenig die Angst vor Donnerstag nehmen kann.. Lassen wir uns überraschen.. 

Heut ist zum Glück schon Mittwoch.. Gestern habe ich daheim ein bisschen was erledigt. Heute muss ich noch staubsaugen.. Wenn es trocken bleibt will ich noch den Balkon und die restlichen Fenster machen.. Ansonsten muss ich unbedingt zum Schuhladen und evt. nach einer neuen Hose Ausschau halten..

Ich wünsche euch einen schönen Start ins Bergfest..

30.9.09 06:55


..Endlich Montag..

Ja ihr lest richtig.. Ich freue mich, dass Montag ist..
Aber nicht, weil ich endlich wieder zur Arbeit gehen darf oder gar, weil ich diese Woche gleich zwei Doc-Termine habe.. Nein, einfach nur, weil das Wochenende vorbei ist und ich Abwechslung bekomme und abschalten kann

Tja was soll ich über das Wochenende groß sagen.. Es war ja von vornherein klar, dass es nicht atemberaubend werden würde sondern eher anstrengend bis katastrophal...Und wir haben auch so ziemlich alle Facetten durch gespielt.. Ich versuch es mal in einer kurzen Zusammenfassung..
Die Hinfahrt war okay. Etwas anstrengend, weil man unterhalten wurde, aber nun gut, das nehmen wir mal hin. Wir sind dann vor der eigentlichen Ankunft noch schnell zum Friedhof gefahren. Ich wollte mein Ritual einhalten und ihr die Möglichkeit geben auch noch einmal hinzugehen.. Da wird mir an den Kopf geworfen, dass das Garb nicht verlängert werden soll.. Ja, ich weiß, sie hat es nicht böse gemeint und sie selbst kommt ja auch eigentlich nicht mehr hin.. Aber mir hat sie damit den Boden unter den Füßen weggerissen.. Damit hab ich sie dann allerdings ziemlich überrascht, weil sie nicht gedacht hätte, dass es mir so viel bedeutet.. Aber gut, das ist nun alles geklärt. Das Grab bleibt bestehen..
Dann Ankunft.. Da war die Stimmung schon etwas bedrückt.. Hastiges Geschenke auspacken.. Paps und ich haben das andere Auto geholt.. Auf ging's zum Essen.. Das war lecker, wie immer. Anschließend eine Runde spazieren und dann wieder nach Hause, wo schon Kaffee und Kuchen warteten. Die Themen wurden langsam brenzliger, man keifte sich nach und nach mehr an. Und zum Abendbrot die Eskalation.. Scherz, Ernst, alles falsch machen, alles richtig machen.. Ja es war so vorhersehbar, grad wie aus einem Drehbuch.. Und wie es eben sein sollte, nahezu im Streit auseinander gegangen.. Nein Streit wäre der falsche Ausdruck, aber wieder einmal unausgesprochen und ungeklärt die Fronten zurück gelassen.. Es wird sie wohl nie mehr bessern und ändern..

Meiner Mom gesagt, dass ich mir die Arme "aufgekratzt" habe.. Sie hat nicht geschimpft.. Na ja sie weiß eben auch, wie es kommt.. Sie meinte nur, dass ich es heute und morgen bei den Docs ansprechen sollte.. Mein Paps hat es dann eher durch Zufall entdeckt.. Der fand es weniger witzig, hat mich aber nicht drauf angesprochen..

Eigentlich war es soweit auch schon wieder abgeheilt, nur der letzte Grind musste noch abfallen und gut wäre gewesen.. Aber nein, gestern musst ich erfahren, dass eine Bekannte einen SS-Abbruch hat machen lassen, dann musste ich noch die Geschenke für einen Kollegen, der frisch Papa geworden ist, verpacken.. Das war eben doch wieder zuviel.. Vor drei Jahren saß eben ich um diese Zeit kotzend über der Schüssel.. Aber was soll's das wird schon irgendwann vergehen..

Träume.. Sollten eigentlich etwas schönes sein.. Aber was soll man davon halten, wenn einen ständig Sachen (die sich sonst eigentlich nicht bewegen können) verfolgen? Wenn man träumt, dass man wieder und wieder gewürgt wird und dann mit ärgster Atemnot aufwacht? Wenn man immer wieder die gleichen Bilder aus der Vergangenheit sieht? .. Da soll man sich noch auf's Schlafen und Träumen freuen.. Nein, danke ich verzichte. Mom macht sich Vorwürfe, dass sie mir gewisse Details erzählt hat.. Aber ich finde es gut sie zu wissen.. Vielleicht verarbeite ich es irgendwann einmal. 

So nun starte ich in die neue Woche.. Zum Gewicht schreib ich lieber nichts weiter.. Sonst reg ich mich nur wieder auf. Ich wünsche euch allen einen guten Start in den Herbst

28.9.09 07:49


..Wochenende..

..steht vor der Tür.. Die Waage wird langsam doch noch zu meinem Freund.. Aber wahrscheinlich war das nur ein kurzes Hoch um die Depressionen am Wochenende niedriger zu halten.. Morgen steht ja nun besagter Geburtstag an.. Nicht dass es so schon schlimm genug wäre, aber nein seid gestern steht nun fest, dass ich doch nicht alleine hin und zurück fahren kann, sondern ein Familienmitglied mitnehmen muss.. -.- Also nicht nur fressen, bis der Arzt kommt sondern auch noch vollgequatscht werden, bis die Ohren abfallen..

 

25.9.09 07:54


..bäh..

Also ich kann euch nur empfehlen nie eine Zahnfleischbehandlung machen zu lassen oder lasst euch für die Wochen danach wenigstens eine bessere Paste aufschreiben als Chlorhexamed.. So was ekliges.. Der Geschmack bleibt einem die ganze Nacht im Mund erhalten und sogar nach dem morgendlichen Zähneputzen und spälen ist es nicht ganz weg.. Einfach ekelhaft..

Tja sonst gibt es eigentlich nichts zu berichten.. Gestern haben wir eine schöne Geburtstagskarte für Samstag gebastelt und waren noch kurz einkaufen, weil mein Wasservorrat alle war. Der Rest des Abends war dann ruhig..

Heute steht auch nichts besonderes an also bleibt mir nichts außer euch einen schönen Tag zu wünschen

24.9.09 06:41


..Mittwoch..

Ja es ist endlich Mittwoch..

Meine Arme schmerzen, mein Kopf dröhnt.. Aber der Hals ist wieder etwas besser und es scheint als hätte die Erkältung sich doch noch ein anderes Opfer gesucht. 

Die Waage und ich werden langsam doch noch Freunde. Nach den Drohungen der letzten Tage hatte sie wohl heute morgen doch etwas Angst und war gnädig zu mir  

Der Kindergeburtstag am Montag war ganz okay. Habe mich in die Küche zurück ziehen können und dort das Essen vorbereitet. So waren mir die Kinder meist fern und kamen nur hin und wieder zum Nachfragen rein. Ich habe es auch nicht so spät werden lassen, so dass ich einen ruhigen Abend daheim verbringen konnte. Leider war die Nacht grausig.. Aber was habe ich anderes erwartet.. 

Der Dienstag fing dann mit erkältungsbeschwerden auch nicht viel schöner an und wurde auch im Laufe des Tages nicht besser. Unter Mittag hat der Handyaustausch stattgefunden und ich habe natürlich glatt im Altgerät den Akku vergessen -.- Nachmittags bin ich dann schnell in die City gepest und habe die Sachen besorgt. 20 Min habe ich gebraucht / ausgehalten.. (Na ja das ging schon mal besser) Und während ich dann am späten Nachmittag gemütlich auf meinem Sofa lag bahnten sich die Katastrophen schon an..
Erst Seelsorge für meine Ma und mit ihr noch zum Baumarkt und zum Real.. Klasse zwei Angstpatienten unterwegs -.- Dann noch das Geschenk für Samstag vorbereitet und dann schnell weiter zum nächsten Seelsorgetermin.. Freundin eingesammelt und Latte trinken gefahren.. Sie versucht zu beruhigen, aber ich hatte nicht das Gefühl, als ob ich ihr wirklich hilfreich war und es ihr Erleichterung gebracht hat.. Habe ihr grad noch eine SMS geschrieben, wie es bei ihr so ausschaut.. Na und über meine Nacht brauchen wir ja nicht weiter reden  

Tja und heute.. Der Tag fing eigentlich ganz gut an.. Ich bin mit weniger Erkältungsbeschwerden aufgewacht und konnte noch eine ganze Weile auf dem Sofa rumlümmeln. Dann zum Zahndoc.. Autsch hat der mich geuält.. Wusste gar nicht, dass Zahnfleischbehandlungen so schmerzhaft sein können.. und vor allem, dass der Schmerz so lange anhält.. Aber das wird schon vergehen.. Jetzt muss ich nur die nächsten drei Wochen dran denken, dass ich mir mit dem komischen Gel die Zähne putz und anschließend mit der ekligen Spülung nachspül. Das war's dann aber auch glücklicherweise mit Zahnarztterminen für dieses Jahr.
Anschließend ging es schnell zum Bäcker und dann zur Arbeit.. Na ja und hier ist es eben wie immer... Okay.. zwischenzeitlich musste ich einen Kollegen mit Herzrythmusstörungen zu den Johannitern fahren, aber ich durfte ihn wieder mit auf Arbeit nehmen (schade eigentlich).. Dann schnell in der MiPa Patronen für den Drucker besorgt, damit ich das Geburtsgeschenk fertig machen kann und nun warte ich mehr oder weniger auf den Feierabend, der heute scheinbar ruhig wird.
Geplant ist Kaffeetrinken und das Geschenk für Samstag zu verpacken und die Käfige sauber zu machen.. Mal schauen, was draus wird..

ich wünsch euch allen einen schönen Nachmittag

23.9.09 13:28


Wochenliste

Kindergeburtstag

Tierfutter kaufen

Kindergeburtstagsgeschenk besorgen

Spruchschokolade besorgen

Tanken

Paps abholen

Freundin abholen

Käfige sauber machen

waschen, aufhängen und wegräumen

 

 

22.9.09 11:17


..neben mir..

.. Das erste WE ohne FA.. Ein bisschen bin ich ja stolz auf mich.. Aber irgendwie fühlt es sich alles nicht so toll an, wie ich es erwartet habe..
Das Gewicht ist eigentlich auch okay. Am Sonntag erstmal unter 73kg gewesen. Eigentlich eine gute Leistung, aber irgendwie erfreut's mich nicht.. Mein Spiegelbild empfinde ich als hässlicher und fetter als je zuvor.. Einfach hässlich, fett.. 

Das WE an sich.. Hm.. es war okay würde ich sagen.. Samstag war unser Sporttag. Es waren über 500 Frauen da -.- Der erste Kurs war der erträglichste.. Kurs 2-4 waren überfüllt und nervig.. Den Reitkurs hätte man sich schenken können, für die zwei  Minuten, die man auf dem Pferd saß. -.- Aber nun gut.. Es war eine Erfahrung wert und ich weiß jetzt, dass ich maximal zwei Kurse pro Woche machen möchte. Außerdem weiß ich jetzt, dass ich an und für sich keinen direkten Reitunterricht mehr suche. Viel mehr würde mich Voltigierunterricht reizen, um die Balance besser zu erlernen. Mal schauen, was sich anbietet. 

Den Rest des Samstages habe ich ruhig verbracht. Ich habe noch ein paar Einkäufe erledigt und bin zeitig ins Bett gegangen und habe sogar erstaunlich gut geschlafen. 

Am Sonntag war ich vormittags und zum Mittag bei meiner Ma. Wir haben ein bisschen genäht und lecker zusammen gegessen. Anschließend habe ich zwei Stunden lang Mittagsschlaf gehalten. Das tat auch mal sehr gut. Ich  bin dann halbwegs spontan noch zu meiner Freundin gefahren und wir haben uns in den Biergarten gesetzt und noch Latte Macchiato getrunken und zum Abschluss noch einen Cocktail. Die Stimmung ist wieder besser bei uns. Ich habe die "Krise" vom letzten Sonntag wohl verkraftet. Aber bei unseren Gesprächen geht es fast ausschließlich nur noch um ihre Magersucht.. Sie ist 1,73m und wiegt 52,6kg und kommt damit überhaupt nicht zurecht. Sie ist ja auch derzeit in psychosomatischer Behandlung. Nur man sollte dabei wohl nicht vergessen, dass es eigentlich um ein ganz anderes Thema geht und dass die Magersucht "nur" ein Abzweig davon ist. Sie kann sehr frei von sich erzählen, wenn wir gemeinsam unterwegs sind.. Was mich einerseits freut, weil es für mich ein Vertrauensbeweis ist, andererseits aber auch etwas traurig macht, weil meine Probleme momentan mehr und mehr unter gehen.. Ja ich bin eben nicht der Mensch, der einfach drauf losplaudert.. Mal schauen.. Wird schon alles werden.. In gut zwei Wochen wird sie entlassen..

Die Nacht war mehr als bescheiden.. Ich habe seit langem mal wieder auf dem Sofa geschlafen.. Aber eigentlich nur, weil ich zu faul war mein Bett noch zu beziehen.. na ja wie man halt so ist, lief der TV zum Einschlafen und ich habe Serien, Berichte und Filme über Inzest, Vergewaltigungen und Fehlgeburten gesehen / gehört.. Tja und mein Unterbewusstsein meinte das wohl alles gleich verarbeiten zu müssen.. Die Folge waren übelste Albträume, Schweißausbrüche, Schreien und erschrecktes Aufwachen.. Dementsprechend stehe ich heute irgendwie total neben mir.. Habe das Gefühl, als wenn ich die Nacht damit verbracht hätte Alkohol zu saufen und noch nicht wieder klar bin. Aber darf mir nichts anmerken lassen.  Bin jetzt auf Arbeit, dann steht Kaffeetrinken mit meiner Ma an und anschließend noch Kindergeburtstag. Also Augen zu und durch. Außerdem habe ich das Gefühl, dass ich mich cutten müsste, einfach um etwas klarer zu werden. Bis jetzt habe ich mich erfolgreich gewährt, aber das Taschenmesser ist in meiner Hosentasche.. Hilfe, ich will das doch nicht..

Was bringt die Woche? Ich glaube nichts Gutes oder nichts Besonderes..
- Heute eben besagter Kindergeburtstag
- Dienstag liegt noch nichts festes an, entweder Toom mit Mom oder ein Treffen mit meiner Freundin
- Mittwoch liegt ebenfalls noch nichts an, aber eines von den am Dienstag noch nicht erledigten Dingen wird auf diesen Tag fallen
- Donnerstag.. Endlich kommt meine Freundin aus dem Urlaub wieder und wir sehen uns kurz am Flughafen.. Und endlich kommt mein Paps von seiner Geschäftsreise zurück..
- Freitag.. steht nichts an außer der Vorbereitung auf die Familienfeier am Samstag
- Samstag.. Familienfeier 75. Geburtstag der Oma
- Sonntag.. Erholung und Fasten

So ich wünsche euch einen schönen Wochenstart..

 

21.9.09 09:07


..Bald Wochenende..

und ich weiß nicht recht ob ich mich drüber freuen soll oder ob ich es hassen soll..

Einerseits ist es schön, dass ich zwei Tage nicht arbeiten muss und am Samstag ist unser Sportfest, worauf ich mich ja eigenltich auch freue.. Aber andererseits ist das Wochenende für meinen Kopf immer wieder ein gefundenes Fresse um viel nachzudenken, mich zu Fressanfällen zu verführen und anderen Blödsinn zu machen.. 

Na ja schauen wir mal, was es uns so bringt. 

Mein Handy ist am Mittwoch eingetroffen. Habe mich tierisch gefreut und es gleich ausgepackt und eingerichtet. Tolles Teil sag ich euch.. Gestern habe ich es dann weiter eingerichtet und mir noch mal genauer angeschaut und musste feststellen, dass schon Gebrauchsspuren an der unteren Front zu sehen waren. *grummel* Habe natürlich gleich den Verkäufer angeschrieben, da er es als absolute Neuware verkauft hat. Erstaunlicherweise hat er sich sogar am gleichen Tag gemeldet und einen Umtausch oder eine Rabattierung angeboten. Mal schauen, ob das mit dem Umtausch klappt, er wollte erst noch schauen, ob er ein Gerät im Lager findet. Warten wir mal die heutige Meldung ab.

Mittwoch war ich kurzerhand auch noch mit meiner Mom shoppen.  Eigentlich wollten wir nur wegen Herbst- und Winterstiefeln schauen, aber da gab es nichts passendes. Dafür hab ich mir bei Ernstings und bei Takko vier Oberteile gekauft. =)

Donnerstag war dafür wenig spektakulär. Habe für Mom einen Blumenstrauß gekauft und heimlich für sie abgewaschen, weil sie ihre Hand verbunden hat. Da hat sie sich sehr drüber gefreut. Ansonsten habe ich es endlich geschafft mein Auto sauber zu machen. Die Leute von der Waschanlage haben sich amüsiert, wie lange Frau doch ihr Auto putzen kann. Dafür blitzt und glänzt es jetzt wieder und ich habe beim Saugen sogar noch zwei Euro in der Sitzführschiene gefunden *lach*

Heute liegt auch nichts mehr großartig an. Eigentlich wollte ich ja zum Eishockey, aber ich habe mich nun doch für das Essen gehen mit einer Freundin entschieden. Ich hoffe es gibt etwas, was in meinen Plan passt und die Waage nicht zu sehr belastet.
Ansonsten fahre ich im Moment mit meiner Trennkost und kalorienreduzierten Essweise ganz gut. Ich hoffe sehr, dass das Gewicht dieses WE nicht wieder so in die Höhe schnellt.
Vielleicht kann ich dann in 1,5 Wochen eine positive Bilanz unter diesen Monat ziehen.

So nun will ich mal weitermachen.. bzw. versuchen gegen die Kopfschmerzen anzukämpfen.

Liebe Grüße und einen schönen Start ins Wochenende euch da draußen

18.9.09 11:50


..Mittwoch..

Diese Woche scheint nicht meine Woche zu werden.. So bescheiden, wie sie am Montag anfing, so verlief sie bislang auch weiter.. 

Dienstag dann endlich mal eine SMS erhalten.. Na ja das übliche halt.. Waren in der Stadt abends. Zum Glück war es nicht so voll.. Ich habe nichts gekauft.. War auch viel zu grummelig dazu.. Warum zieh ich mich immer gleich voll in mein Schneckenhaus zurück, wenn mir mal etwas nicht passt.. Warum sprech ich es nicht mal einfach aus? Habe dann nachts noch eine Entschuldigungs-SMS geschrieben, aber die Antwort-SMS war auch irgendwie komisch.. Aber vielleicht bild ich mir auch alles nur ein und es ist gar nicht so..
Na ja es wird sicherlich wieder gut werden.. Denk ich.. Hoff ich.. 

Aber der Dienstagmorgen war ganz schön.. Da habe ich nämlich eine Freundin und ihren Freund am Flughafen getroffen, weil sie bei uns abgeflogen sind und deswegen ja extra anreisen mussten. So hatten wir noch eine Stunde, um ein bisschen zu Quatschen. In 9 Tagen sehen wir uns dann noch einmal, bevor sie mit dem Zug wieder nach Hause fahren. Und an dem Tag hole ich ja dann auch meinen Dad vom Flughafen ab.

Heute kommt mit viel Glück mein Handy. Hoffe es klappt nun endlich. Hadere noch mit mir ob ich positiv oder neutral bewerten soll. War ja doch recht schleppender Kontakt irgendwie. Na ja mal schauen.. 

Sonst gibt es nichts Neues eigentlich.. Mit meinem Wochenplan für daheim bin ich noch nicht weitergekommen. Na gut, ich habe ja noch nicht mal angefangen, aber ich weiß eben auch nicht so recht, wie ich das machen soll...  Dementsprechend schaut es daheim auch aus :-s

So bevor ich nun noch mehr Müll schreibe, hör ich lieber auf und wünsch euch allen noch ein schönes Bergfest

 

16.9.09 12:32


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

~Start~ ~She~ ~Read first~ ~Definition~ ~My Targets~ ~My Wishes~ ~My Weight~ ~Handywriting~
by Celtic-Fantasy
Gratis bloggen bei
myblog.de