___In Cover Of The Moon... <3
..Anerkennung..

... und Lob habe ich heute zum dritten Mal von Arbeitskollegen/kolleginnen erhalten. Heute tat es richtig gut, weil das Gewicht seit ein paar Tagen stagniert und mich etwas deprimiert. Aber alles in allem spornt mich das an weiter zu machen!

Heute Abend geht es für ein paar Tage in den Urlaub. Ich freue mich drauf. Strand, Wellen, Wind und einfach nur endlose Weite und keinen Stress. Meine Waage kommt mit. Zu groß ist die Angst dort in einen FA zu verfallen oder in alte Gewohnheiten. Also lieber vorsorgen. 

Diese Woche ist somit für mich Therapiefrei. Ich finde das schön und werde den morgigen Abend umso mehr genießen. Montag hatte ich noch einen Termin beim Oberarzt, der war aber auch ganz okay, da es die meiste Zeit nur um die Thera ging und nicht um Trauma und  schon gar nicht um Termine für einen neuen Aufenthalt. 

Gestern war ich wieder mit dem Wauzi unterwegs. Er tat mir wieder richtig leid, wie ich ihn dann im Zwinger zurück lassen musste, mit der Gewissheit, dass ich ein paar Tage nicht kommen kann. Und das wo er sich jetzt immer so schön freut, wenn ich komme und die Grundkommandos auch immer besser klappen. Ich freue mich aber umso mehr auf nächsten Dienstag, wenn ich ihn wieder abholen kann.

Oma ist auch aus dem KH wieder entlassen, aber ob es so gut war, weiß ich noch nicht. Sie scheint sehr durch den Wind zu sein, aber lässt sich auch nichts sagen. Nur jeden Tag könnten wir bei ihr vorbeifahren, weil sie dies braucht und das haben möchte. Aber sorry, ein bisschen haben wir auch noch unser eigenes Leben. 

So das soll's gewesen sein.. Ich wünsche euch einen schönen Mittwoch und eine schöne Restwoche. 

4.11.09 11:02


..Resultat..

Gesamt -5,8kg.. Nicht berauschend, aber immerhin.. Ich bin ganz froh über dieses Ergebnis.. Die FA's habe ich einerigermaßen unter Kontrolle und das Gewicht steigt nicht mehr so stark wie am Anfang. So dauert es zwar länger, bis ich zu meinem Zielgewicht komme, dafür ist es gesünder und hält besser.. Also weiter so!

Tja ansonsten ist alles beim Alten.. Viel Stress diese Woche.. Die Dienstreise war anstrengend aber gut, die vielen KH-Besuche schaffen mich.. Eigentlich sollte gestern Entlassung sein, nun aber doch nicht.. Montag erfahren wir mehr, da sprechen wir mit der Ärztin. Ansonsten habe ich meine Wochenaufgaben ganz gut erledigt.. Heute steht noch der Geburtstagsbesuch bei einer Freundin mit Baby an, mal schauen, wie das wird.. Ich meine ja, dass es komisch ist momentan zwischen uns.. Aber heute abwarten und dann evt. eine klärende Mail..
Auch mit einer anderen Freundin läuft es nicht mehr so, wie anfang des Jahres.. Aber auch da werde ich nach dem Wochenende eine Mail schreiben.. Vielleicht löst sich so alles irgendwann auf..
Aber ich freue mich auch.. Heute geh ich wieder zum Tierheim, habe viel Zeit mit meinem Patenhund.. Seit dieser Woche habe ich auch meinen Patenbrief und die Beschreibung im Internet.. Es macht mich glatt ein wenig stolz, dass sie mir genau diesen Hund übertragen haben...

So nun wünsch ich euch allen einen schönen sonnigen Samstag

31.10.09 07:42


..KW44..

ungeordnete Aufgaben
Auto waschen
Reifenwechsel
Tierheim
Oma im KH besuchen
Dienstreise in die Schweiz
Reitgeschäft
Geschenk für eine Freundin besorgen
Geburtstag einer Freundin feiern
Geburt des Kindes einer Freundin "feiern"
Meerikäfig säubern
 
 
Wochenplan
 
MO
Tierheim
Reifenwechsel (je nach Wetter)
Oma
 
DI
Tierheim
Meerikäfig
Oma
 
MI
Dienstreise in die Schweiz
 
DO
Rossmann
Thera
Reitgeschäft
 
FR
Tierheim
Fotografentermin
 
SA
Tierheim
Freundin besuchen (Geburt & Geburtstag)
 
26.10.09 06:59


..Herbst..

.. und die Stimmung passt sich an.. Aber (zum Glück) kann ich nicht ins Grübeln verfallen, denn es ist viel los in meiner Family. Also ist es mal wieder Zeit für einen Wochenplan..

Aber nun zum Wochenende.. Freitag war ich wieder schön mit meinem Patenhund draußen und anschließend folgte ein ruhiger Abend.. Samstag war ich dann den gesamten Vormittag und Mittag beim Hund und am frühen Nachmittag völlig ko daheim. Aber es ging weiter zu einem Möbelhaus und einem Reitgeschäft. Beides leider nicht sehr erfolgreich. Aber das Möbelhaus drängt nicht und das Reitgeschäft kann ich diese Woche erfolgreich abschließen. Und mit dem Abend wurde es dann turbulent bei uns.. Mom und ich waren am Vorbereiten der Grabgestecke als mein Paps kam und ankündigte, dass er zu seiner Mutter müsste, da sie am Kopf bluten würde. Ende vom Lied, er war gegen 11 Uhr abends wieder daheim. Oma liegt im städtischen Krankenhaus und kann sich nicht erinnern, wie es zum Sturz kam. Nun stehen heute einige Untersuchungen an. Mal schauen, wann sie wieder raus kann.
Mom und ich sind Sonntag dennoch zu den Friedhöfen gefahren und haben ihre Mutter besucht. Es lief alles erstaunlicherweise gut und reibungslos. Wir waren sogar relativ zeitig wieder zurück und so konnte ich gestern auch noch ins Krankenhaus.
Tja und heute sitze ich wieder hier auf Arbeit und versuche meinen Alltag zu bewältigen...

Essensmäßig klappt es zur Zeit ganz gut, was aber meiner Meinung nach viel an der ganzen Ablenkung liegt und dass ich nicht großartig zum Frustessen komme. Allerdings zeigt mir die Waage immer gleich an, wenn ich abends noch etwas sinnloses in mich hineingestopft habe -.- Aber es ist jetzt unter 71kg geblieben und damit will ich mich (vorerst) zufrieden geben. Auch mit der wenigen Gewichtsabnahme pro Monat habe ich mich mittlerweile abgefunden.. Es ist wahrscheinlich wirklich die gesündere Art und Weise und bleibt dafür vielleicht dauerhaft.. Ich werde einfach verssuchen so weiter zu machen und so langsam meinen Wunschgewicht entgegenzukommen.

Ich wünsche euch einen schönen Wochenstart

 

26.10.09 06:54


..Bescheiden..

..geht es mir diese Woche.. Nach den Rückfall Anfang der Woche, ging es zwar essenstechnisch besser weiter, aber dafür macht der Körper, der Kopf und die Seele nicht so ganz mit.. Aber genug gejammert. Ändern kann ich es eh nicht so wirklich.. Danke aber für den lieben Kommentar...
Also lieber zu den schönen Dingen dieser Woche..

Das Wochenende habe ich so langsam verkraftet und ich kann mich schon wieder halbwegs normal in meinem Keller bewegen. Mal schauen, wie lange es noch dauern wird. 

Die Winterreifen habe ich natürlich noch nicht drauf *lach* Montag spielte das Wetter nicht mit, Dienstag war zwar klasse Wetter, aber ich hätte schöneres vor und gestern war ich auch schon verabredet, vom Wetter ganz zu schweigen... Tja heute ist Thera und morgen schon wieder Freitag, vielleicht kommen wir dann dazu.

Montag hatte ich eine Anfragemail geschrieben, abends die Meldung, dass es an die Häuser weitergeleitet wird. Dienstag klingelte dann schon mein Telefon. Ich war begeistert. Es war die nette Pflegerin aus Haus 5 und fragte mich, ob ich mir auch einen ängstlicheren Hund zutrauen würde. Klar würde ich und hab mich riesig gefreut. In meiner Aufregung war ich mit Terminen natürlich total überfordert. Haben uns also erst für nächste Woche verabredet, aber wer soll das denn bitteschön aushalten. Ich nicht! Also hab ich mir die Öffnungszeiten noch mal genauer angeschaut und bin zu dem Entschluss gekommen, dass ich Dienstag noch hinfahre. Und das war gut so. Ein total süßer und verspielter, 11monatiger Rüde. Wir waren dann gemeinsam mit der Pflegerin draußen und sie fand, dass ich meine Rolle gut gemacht hab und vertraut mir den kleinen an. Ich freue mich und fahre morgen wieder hin. Dann gebe ich den Patenvertrag ab und hoffe einerseits, dass dieser süße Fratz bald ein neues zu Hause findet und andererseits, dass er mir eine Weile erhalten bleibt.

Heute ist das dritte Mal Thera. Mir geht's mit dem Gedanken immer noch nicht wirklich gut.. Habe diese Nacht wieder mehr als bescheiden geschlafen. Heute morgen, dann mit tierischen Krämpfen aufgewacht, die bis jetzt noch nicht weg sind. Aber ich werd das schon durchstehen. 

Wünsche euch einen schönen Donnerstag da draußen

 

 


22.10.09 10:23


..herber Rückschlag..

..es hatte sich langsam angekündigt und heute konnte ich irgendwie nichts mehr dagegen tun.. Der FA hat gewonnen.. Ich will gar nicht wissen, wieviel ich zu mir genommen habe.. Fühlen tu ich mich jedenfalls wie so ein aufgegangener Hefeklops! Recht so.. warum musste das auch wieder sein..Langsam schleichend kam es über mich.. Donenrstag kündigte es sich schon an, jeden Tag wurde es schlimmer.. Heute eben der Höhepunkt. Hoffe, dass ich es morgen wieder in den Griff bekomme.. Fühle mich hundselend.. Dabei haben wir gestern extra angefangen die zu weit gewordenen Hosen umzunähen.. Heute soll ich sie anprobieren :-S Schon allein beim Gedanken wird mir speiübel.. Na ja was soll's ..

Winterräder.. Mal schauen, ob ich meine heute drauf mach.. Ist schon praktisch, wenn man normalerweise eh mit GJ-Reifen fährt. Da muss man sich nicht allzu große Gedanken um den Wechsel machen.. 

Ich hab jetzt seit einer Woche endlich mein Handy.. Es ist ein wirkliches Neugerät und fuktioniert. Man mag es ja kaum glauben..
Heute morgen habe ich mir ein Strickkleid gekauft. Habe vorsichtshalber zwei Größen mitgenommen. Mal schauen, welche letzendlich passt.. Aber ich ahne es schon..

Sonst gibt es nichts Neues.. Über die Gruppenthera mag ich derzeit nicht wirklich sprechen und auch sonst muss ich alles erstmal in meinem kleinen Kopf ordnen.. Hoffentlich geht dieses komische Gefühl bald vorbei..

 

Wünsche euch einen schönen, frostigen Tag da draußen

19.10.09 14:17


..Montag..

..und ich bin gar nicht mal so schlecht gelaunt.. Zwar hundemüde, aber daran bin ich schließlich mal wieder selbst schuld..

Kurze Zusammenfassung meines Wochenendes..
Freitag der Geburtstag war ganz erträglich. Hätte es mir schlimmer vorgestellt, aber glücklicherweise waren wir in zwei Gruppen "aufgeteilt", so dass ich mich immer der ruhigeren anschließen konnte. Außerdem kannte ich alle Leute, da ist es für mich ja eh schon etwas weniger schlimm..
Das Verhältnis zwischen mir und ihr scheint nicht mehr so prickelnd zu sein.. Liegt das an ihrem Endstadium der Schwangerschaft? Liegt es an mir, dass ich vielleicht Signale sende, dass ich mit all dem doch nicht so gut zurecht komme.. Keine Ahnung, ich hoffe, das wird sich wieder geben, wenn das Kind da ist..
Ansonsten habe ich noch ein positiven Ausspruch erhalten, dass ich gut ausschauen würde.. Hat mich sehr gewundert, denn ich fühlte mich hundeelend, aber es hat mich doch etwas gefreut.

Samstag war auch sehr schön. Ich habe mich bis elf im Bett rumgetrieben.. Immer wieder eine Geschichte angemacht und einfach nur so dahingedöst.. Tat irgendwie mal richtig gut. Dann habe ich mich zu meiner kleinen Prinzessin gemacht. Sie hat sich sichtlich gefreut und hatte gleich so viel zu erzählen. Über die Geschenke hat sie sich auch gefreut. Ihre Mom und ich hatten wohl allerdings ein wenig aneinander vorbeigeredet, ich ging ja bis zum Schluss davon aus, dass ich nur bei den Vorbereitungen helfen solle, sie allerdings hatte mich für den gesamten Geburtstag eingeplant. Aber ich habe durchgehalten und es hat sogar ganz gut geklappt. Letzendlich war ich dann erst abends um acht wieder daheim. Ich habe ihnen noch kurz erzählt, warum ich damals mehr oder weniger von jetzt auf gleich in der Versenkung verschwunden war und wir wollen es jetzt versuchen langsam wieder zu starten. Mal schauen. Freuen würde es mich ja schon, denn die zwei sind einfach zu süß.

Sonntag.. Tja der Tag versprach anfangs nicht so gut zu werden.. Aber was nicht ist, konnte ja noch werden.. Geschlafen hatte ich mehr als bescheiden, so war ich zeitig schon wach und habe es im Bett und auf dem Sofa nicht mehr ausgehalten.. Da es aber trocken war und sogar Wind ging, habe ich mich entschlossen zum Drachenfest zu fahren.. Dort angekommen fiel mir wieder einmal auf, dass man im Binnenland eben nicht so ein schönes, beeindruckendes Fest starten kann, wie an der See. Aber ich habe mich trotzdem gefreut, dass ich hingefahren bin. Anschließend war ich dort noch bei einem Flohmarkt, aber den Besuch hätte man sich schenken können. Zu Hause angekommen, habe ich meine Eltern erwartet und mir Urlaubsgeschichten erzählen lassen. Und zu meiner Überraschung kam mich dann sogar noch ein Kumpel besuchen. Er hatte es zwar Samstag grob angekündigt, aber ich hätte nicht damit gerechnet, dass er ernst macht. Hatte eben gedacht, dass er auf der Party doch versinkt und dann lieber ausschläft. Und so ist es alles in allem doch noch ein schöner Tag geworden..

Positives Resumee für dieses Wochenende:
- kein FA
- kein Frustschieben
- Gewichtsabnahme, wenn auch nur sehr wenig

Euch allen einen schönen Wochenstart

12.10.09 07:06


..Freitag..

.. und damit endlich Wochenende..

Heute noch überstehen, dann zwei Tage fast nur ausruhen..

Gestern war es grausam.. Aber was habe ich anderes erwartet.. Nun heißt es erstmal durchhalten und schauen, ob ich mich einfügen und öffnen kann.. Zum Glück waren gestern nur fünf andere da, aber auf der Liste haben sich viele Entschuldigen lassen. Nächste Woche also ein neuer Anlauf..

Habe mich ein wenig über die Waage heute morgen geärgert.. Vor lauter Aufregung konnte ich gestern kaum etwas essen, somit hatte ich gehofft, dass sie heute unter 71,0kg ist.. Aber nein, da stagniert das Gewicht.. Aber okay, wie soll sich auch was ändern, wenn im Stoffwechsel nichts passiert.. Also heute wieder vernünftig nach Plan essen und viel Bewegung..

Ich wünsch euch allen einen schönen Freitag, ein schönes Wochenende und was man sonst so wünscht

9.10.09 06:36


..Erstaunlich..

..wie alle Symptome im Laufe des Tages angekrochen kamen.. Seid der Klinik hab ich einen Großteil so schön vergraben gehabt.. Und da kommt so eine lächerliche Gruppentherapiestunde und holt alle wieder raus.. Na das kann ja nur prima werden -.- So ich geh dann mal in den Feierabend und zur Gruppe..
8.10.09 15:22


..Wochenplan..

Einkäufe
Kik (Geschenk)
Takko (Pulli, Hose)
real (Schneewittchen)

DM (WC 00, Kalktabs)
Lidl (Wasser, eiweißhaltiges)
Futterhaus (Körner, Heu)
Möbelhaus (Couch)
BabyOne (Geschenk)
Schuhladen (Pumps, Stiefel)
Gartencenter (Gutschein)

sonstige Erledigungen
Packstation
Überweisung vom Hausarzt holen
Überweisung vom Neurologen holen
Wäsche waschen
Sommermöbel im Keller verstauen

Auto waschen (je nach Wetter)
Sachen zum Verkauf fotografieren und ins Netz stellen

Termine
Besuch einer Freundin in der Klinik (MI)
Römer abholen (DO)
Gruppe (DO)

Geburtstagsfeier eines Freundes (FR)
Geburtstagsfeuer einer Prinzessin (SA)

5.10.09 12:57


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

~Start~ ~She~ ~Read first~ ~Definition~ ~My Targets~ ~My Wishes~ ~My Weight~ ~Handywriting~
by Celtic-Fantasy
Gratis bloggen bei
myblog.de